Skitourenguru

Wo werden die Routen-Symbole auf der Karte platziert?

Man würde erwarten, dass die Routen-Symbole am Zielpunkt (d.h. am Gipfel) platziert werden. Dem ist jedoch nicht so. Die Routen-Symbole werden gegen Ende der Route platziert. Dies hat einen einfachen Grund. Auf etliche Gipfel führen mehrere Routen. Wenn nun alle Routen-Symbole auf dem Gipfel platziert würden, dann wären diese nicht mehr unterscheidbar.

Warum wird eine Route, die mit "orange" markiert wird dennoch in ihrem Routenverlauf mit viel "grün" auf der Karte eingetragen?

Man muss hier unterscheiden zwischen der sogenannten Zielbewertung und der Streckenbewertung. In einem ersten Schritt berechnet Skitourenguru die Streckenbewertung. D.h. jeder Routen-Abschnitt wird bewertet  und dem entsprechend farblich auf der Karte angezeigt. In einem zweiten Schritt wird die Zielbewertung berechnet. D.h. es wird ein Risiko-Indikator der gesamten Route erstellt. Nun kann es gut sein, dass die Route zu einem grossen Teil grün eingefärbt ist, jedoch auf Grund einer heiklen Schlüsselstelle als Zielbewertung dennoch orange wird.

Wann stehen die jeweils frisch berechneten Bewertungen bereit?

Das hängt ganu von der Region ab. Die Antwort findest du in der News Um welche Uhrzeit soll ich Skitourenguru konsultieren?.

Wie geht Skitourenguru mit den Wildruhezonen bzw. den Wildschutzgebieten um?

Die Frage wird unter Wildruhezonen beantwortet.

Warum muss ich jedes mal die Nutzungshinweise abnicken?

Damit du jedes mal die Chance bekommst zu erfahren, was Skitourenguru bieten kann und was er nicht bieten kann! Es ist wichtig, dass die Benutzer ein angemessenes Verständnis vom Nutzen und von den Grenzen der Bewertungen erhalten.

Wie finde ich einen spezifischen Gipfel?

Nachdem du eine Region (z.B. die Schweiz) angewählt hast, kannst du aufs rechte Tab (Routensuche) wechseln. Unter "Nach Gipfelname suchen" kannst du nun ein genaues oder ungefähres Stichwort eingeben.

Wie kann ich herausfinden, welche Filter-Standorte zur Verfügung stehen?

Vielleicht findest du deinen Standort nicht in der Dropdown-Liste und möchtest wissen, welche anderen in der Nähe gelegene Standorte zur Verfügung stehen. Nachdem du eine Region gewählt (z.B. die Ostalpen) hast, kannst du mit dem Such-Button auf der Karte (oben links) zuerst ein Stichwort zu einem Ort eingeben. Sobald du in deiner Wunschgegend bist, erscheinen die möglichen Standorte als graue Point-Of-Interest-Symbole. Nun kannst du auf ein beliebiges dieser Symbole klicken.

Wie refreshe ich die Skitourenguru-Seiten?

Grundsätzlich refreshed die Seite von alleine. Falls sie dies nicht macht, verfügt jeder Browser über einen Refresh-Button (F5 auf Windows).

Warum werden die 5 Regionen nicht zusammengefasst?

Ein grenzenloser Alpenraum liegt auf der Hand. Wenn ich in Bregenz lebe, muss ich jeweils gesondert zwei Regionen konsultieren. Mittelfristig wird Skitourenguru den ganzen Alpenraum zusammenfassen. Zur Zeit ist dies nicht möglich, denn die Regionen befinden sich jeweils in einer sehr unterschiedlichen Phase:

  1. Die Lawinenwarnungen sind in einem Prozess der Harmonisierung begriffen, der noch einige Jahre in Anspruch nehmen wird. Weitere Infos siehe Initiative für eine alpenweite einheitliche Lawinenprognose (IFALP).
  2. Noch nicht überall in den Alpen stimmt die Qualität des Höhenmodells. Die Situation verbessert sich aber von Jahr zu Jahr.
  3. Die Digitalisierung von neuen Routen ist sehr aufwändig. Je mehr User-Feedback in die Routen eingeflossen ist, desto besser werden die Routen. Das braucht Zeit.

Erst wenn alle Regionen auf einem vergleichbaren Qualitätsniveau stehen, können sie vereint werden.

Wie finde ich Farblegenden zu den Karten-Layers?

Wähle zuerste eine finale Route an. Unten links auf der Karte erscheit der Layer-Button. Wähle dort deinen gewüschnten Layer. Nun klicke auf das C-Symbol (unten rechts auf der Karte). Es gehen Links auf zu allen angewählten Layers.